Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Morbi eu nulla vehicula, sagittis tortor id, fermentum nunc. Donec gravida mi a condimentum rutrum. Praesent aliquet pellentesque nisi.

Probewohnen im Wohnwagon

Die Firma Wohnwagon stellt Tiny Houses mit Loft-Charakter im Österreichischen Gutenstein her. Mit einem Wohnwagon ist man völlig unabhängig. Die Autarkie-Lösungen für Strom, Wasser  und Wärme sorgen für eine nachhaltige und autarke Versorgung. Seitdem wir das erste Mal von Wohnwagon gehört haben, waren wir fasziniert von diesem Wohnkonzept. Ein scheinbar so kleiner Raum, der alles bietet, was wir zum Leben brauchen und darüber hinaus noch autark ist – das klingt fast unmöglich.

Weltreise

Seit zwei Jahren sind wir jetzt auf Weltreise, haben alle Habseligkeiten und unsere Autos verkauft und uns auf drei kleine Rucksäcke (zwei Digital Nomads 35L und ein Wanderrucksack 65L) herunter minimiert. Kurz gesagt wir haben gelernt mit wenig auszukommen und dadurch hat sich die ganze Welt für uns eröffnet.

Hochzeitstag im Wohnwagon

Auf Kurzbesuch im Sommer in Österreich wurde uns bewusst, dass wir unseren zweiten Hochzeitstag in unserer Heimat verbringen werden. Dafür wollen wir jedoch etwas Besonderes machen. Was bietet sich da besseres an als das Konzept von Wohnwagon einmal hautnah zu erleben. Meistens ausgebucht war zufällig an unserem Hochzeitstag der Wohnwagon „Karl“ noch frei. Gebucht, gezahlt und unsere Rucksäcke gepackt, haben wir uns auf die Reise nach Traismauer, einer wunderschönen Weingegend in der Nähe der Wachau, gemacht. Dort darf Karl jeden Tag über die Weinreben bis zu den Alpen blicken. Mit viel Fantasie kann er sogar Wien sehen.

Am Ziel angekommen geht es noch ein paar Schritte zu Fuß auf eine Anhöhe. Von außen sieht der Karl sehr klein aus. Wir wundern uns wie da alles Platz haben soll. Wir öffnen die Türe und sehen, dass wirklich alles da ist, was wir zum Leben brauchen – eine Küche, ein Bad, ein Klo, ein Ofen und ein Bett. Natürlich fehlt das zweite Schlafzimmer, der Fernsehraum, die Garage, die Klimaanlage, der Fitnessraum, das Spielzimmer. Aber wer brauchst das schon, wenn einem der ganze Weinberg mit wunderschönen Wiesen zu Füßen liegt?

Die Autarkie-Lösung ausprobieren

Wir fühlen uns sofort wohl und studieren aufmerksam die Bedienungsanleitung. Ein Haus mit Anleitung ist mal etwas Neues, aber Autarkie benötigt ein paar einführende Worte um in vollen Zügen genießbar zu sein. Stundenlanges Duschen steht nicht Programm, dafür dürfen wir den Sonnenuntergang umso mehr genießen. Sollte es dann noch zu kalt werden wird mit zwei Holzscheiten die ganze Nacht Sauna gemacht. Ein kleiner Raum hat so seine Vorteile.

Für die Zubereitung des Abendessens ist alles vorhanden. Ein Schneidebrett, ein Messer, zwei Töpfe und ein Herd. Wir wundern uns immer wieder wie wenig wir doch wirklich brauchen. Marie kocht, ich decke den Tisch und nach einem stillen Dankeschön beginnen wir zu essen.

Einen Wohnwagon für Österreich

Sollten wir jemals wieder nach Österreich zurückziehen, ist ein Wohnwagon für uns definitiv eine geniale Option. Vielleicht sind wir auch ein halbes Jahr im Ausland und ein halbes Jahr in Österreich. Was auch immer die Zukunft bringt. Wir haben wieder etwas gefunden, das wir gerne in unser Leben integrieren möchten.

Das wichtigste kommt nach dem Genießen des aufsteigenden Vollmonds – das Schlafen. Zuerst überlegen wir ob wir die Tür überhaupt zumachen sollen. Zu schön ist das Gefühl halb im Freien zu übernachten. Gemütlich in der rechten Hälfte des Wohnwagons nächtigen wir wie zwei Murmeltiere in einer Höhle. Am nächsten Morgen feiern wir unseren Hochzeitstag mit der aufgehenden Sonne.

Genials war’s

Den Wohlfühltest hat der Kleinste unter den Wohnwagons eindeutig bestanden. Ein schöner Platz für unseren Hochzeitstag, der uns ewig in Erinnerung bleiben wird. Ein neuentstandener Traum einmal in einem Wohnwagon zu leben, durfte entstehen. Danke dafür.

wohnwagon_mariejorunn1
wohnwagon_mariejorunn2
wohnwagon3
wohnwagon1
previousnext

No Comments

POST A COMMENT

*